Liebes Publikum,

eigentlich wollte Kino für Moabit dieses Jahr wieder wie traditionell am jährlichen Kurzfilmtag (21. Dezember – der kürzeste Tag – ist Kurzfilmtag) teilnehmen. Angesichts der aktuellen Lage und räumlichen Kapazitäten (nach den geltenden Regeln dürften in den vorgesehenen Locations jeweils nur eine Handvoll Gäste empfangen werden) haben wir mit unseren Partnern entschieden, die Veranstaltung wieder abzusagen. Wir hoffen auf eine neue Chance, 2022!
Wir hoffen, dass sich die Situation bald entspannt, und wünschen allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit, und bis hoffentlich bald, im Kino!

Kurzfilmtag, 2019
Kurzfilmtag 2019, plattform moabit © Astrid Dill