Unsere Formate

Im Kinocafé zeigen wir überwiegend ältere Filme, Klassiker, aber auch andere filmgeschichtlich bedeutende Beiträge. Ausländische Filme werden hier normalerweise in der Synchronfassung gespielt – dazu gibt es ein Kuchen- und Getränkeangebot.
Weltkino ist ein Angebot für Kinofans, die Filme gerne in Originalversion (mit Untertiteln) sehen. Ein Schwerpunkt sind hier Filme aus afrikanischen, arabischen und asiatischen Ländern, die selten in Deutschland im Kino gezeigt werden.
Werkstatt ist das Format für ungewöhnliche oder experimentelle Filme und solche, die keinen Verleih haben. Ein Schwerpunkt liegt hier außerdem auf Werken von Moabiter Filmschaffenden.
Beim kommerzkino werden (passende) Filme in Läden präsentiert.
Straßenkino ist Kino im öffentlichen Raum, beim Kiezfest, in Schaufenstern, auf der nächtlichen Turmstraße.
Moabinale: Freiluftkinoereignis mit Kurzfilmen von Student*innen der Filmhochschulen.
Filmgespräche entlang der Turmstraße ist das neue (Hybrid-)Format, passend zu Lockdown und Ausgangssperren: Wie beim kommerzkino gibt es hier passende Filme in Moabiter Läden, mit Gesprächen (online) und Gästen (vor Ort).
OTTAS WELT ist ein Medienbildungsprojekt mit Moabiter Grundschulen.
MOAKIEK: das erste Moabiter Kinderfilmfestival.