“Animation ist nicht die Kunst der Zeichnungen, die bewegt werden, sondern die Kunst der Bewegungen, die gezeichnet werden. Was zwischen jedem Einzelbild geschieht, ist wichtiger als das, was auf jedem Einzelbild passiert.”

Kino für Moabit präsentiert im Dezember Kurzfilme von Norman McLaren. Er ist eine der zentralen Persönlichkeiten und wichtigsten Pioniere des Animationsfilms. Spielerisch und mit großer Neugier erforschte er zeitlebens die Möglichkeiten des Films und inspirierte Generationen von FilmemacherInnen auf der ganzen Welt.

Norman McLaren